Jahreshauptversammlung am 27.2.2020

Liebe Clubmitglieder,

hiermit laden wir Sie zur  

 J a h r e s h a u p t v e r s a m m l u n g   2 0 2 0
am Donnerstag, den 27. Februar 2020 um 19.30 Uhr
in unser Clubhaus ein.

Tagesordnung der Mitgliederversammlung:

a.) Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

b.) Genehmigung der Tagesordnung

c.) Verlesen der Niederschrift über die letzte Jahreshauptversammlung

d.) Jahresbericht des Vorstandes 

e) Bericht zu den abgeschlossenen Sanierungsarbeiten des Vereinsheimes

f.) Kassenbericht für das Jahr 2019

g.) Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands

h.) Turnusmäßige Wahl des 1. Vorsitzenden, des Vorstandes für Öffentlichkeitsarbeit und Medien, des 1. Wirtschaftswarts sowie des 1. Jugendwarts und 2. Sportwarts

i) Außerturnusmäßige Wahl des 2. Jugendwarts

j.) Vorstellung und Genehmigung des Haushaltsentwurfs 2020

k.) Wahl eines Kassenprüfers

l.) Anträge und Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung bitten wir bis spätestens 13. Februar 2020 einzureichen.
Es wäre sehr wünschenswert, wenn Sie die Tätigkeit des Vorstandes durch Teilnahme an der
Jahreshauptversammlung unterstützen würden.
Falls Sie an der Teilnahme verhindert sein sollten, denken Sie bitte daran, sich mit einer Vollmacht vertreten zu lassen (ein anwesendes Mitglied darf ein weiteres, nicht anwesendes, Mitglied vertreten).
Um Ihnen die Themen der Jahreshauptversammlung besser zugänglich zu machen, werden wir in diesem Jahr erstmals den Ablauf mittels einer Präsentation auf der Leinwand durchführen.
Jahresbeiträge 2020:
Am 1. April 2020 werden die Jahresbeiträge zur Zahlung fällig. Sie erhalten vorab eine separate
Beitragsrechnung. Beiträge, für die eine Einzugsermächtigung vorliegt, werden ebenfalls im April eingezogen.
Mitglieder, die im Jahr 2019 den ermäßigten Jahresbeitrag für Studenten von 130,00 € bezahlt und ihren Ausbildungsnachweis für 2020 noch nicht vorgelegt haben, sind hier zum Teil mit einem Beitrag von 290,00 € vorgemerkt. Eine Einstufung auf den Studentenbeitrag von 130,00 € kann jedoch nachträglich einfach (gern per E-Mail) durch Vorlage der entsprechenden Nachweise erfolgen.
Einführung eines neuen Platzbelegungssystemes (eBusy)
Mit dem Start der Vorsaison führen wir ein neues digitales Platzbelegungssystem ein, welches die mittlerweile in die Jahre gekommene Platzbelegungstafel ersetzt. Dazu wird an die alte Stelle ein Buchungsterminal aufgestellt.
Es wird mehrere Einführungsveranstaltungen und eine Anleitung neben dem Buchungterminal geben. Sollte das System doch mal aus einem technischen Grund nicht verfügbar sein, können Platzbuchungen auf einer in der Nähe angebrachten Ersatztafel manuell eingetragen werden. 
Wir versprechen uns eine effektivere und komfortablere Platzbelegung, da es mit der alten Tafel immer wieder Probleme mit verschwundenen Namenschildern gegeben hat und die tatsächliche Auslastung nicht übersichtlich für jedermann eingesehen werden konnte.
Hallensaison im Winter 2020 / 2021:
Bitte teilen Sie uns Ihre Buchungswünsche für die Tennishalle so frühzeitig schriftlich mit, dass im Juli die ersten Belegungspläne erstellt und veröffentlicht werden können. Nur dadurch kann
sichergestellt werden, dass wir Ihre Vorstellungen so weit wie möglich berücksichtigen können.
Vorsaison 2020:
Wie im vergangenen Jahr möchten wir auch in diesem Jahr wieder eine Vorsaison im März und April einrichten. Der genaue Zeitraum ist natürlich stark wetterabhängig, wird dann aber frühzeitig durch einem Aushang im Clubhaus und durch Veröffentlichung auf unserer Homepage bekannt gegeben.
Wegen des erhöhten Arbeitsaufwands für die sehr frühe Instandsetzung und laufende Wartung der Plätze ist das Spielen auf den Außenplätzen während dieser Zeit für Nichtmitglieder zulässig aber kostenpflichtig (15,- € pro Stunde). Mitglieder spielen auch während der Vorsaison kostenfrei.
Datenschutz
Zum Schluss noch die jährliche Datenschutz Information für die Eltern unserer Jugendlichen:
Bei Veranstaltungen der Tennisgemeinschaft werden Fotos gemacht, die zum Teil auf der Homepage der TGH im Internet veröffentlicht werden.
Sollten Eltern nicht wünschen, dass mit Bildern ihrer Kinder so verfahren wird, dürfen wir um Mitteilung bis zum 30.04.2020 bitten. Sollten keine Widersprüche erhoben werden, so würden wir diese Bilder weiterhin auf der Homepage unseres Vereins und auf unser sozialen Homepage auf Facebook/Instagram zeigen. Eine Weitergabe der Bilder an Dritte (z.B. Presse) erfolgt selbstverständlich nur mit Ihrer Freigabe.
 
Mit sportlichen Grüßen

1. Vorsitzender der Tennisgemeinschaft Hannover e.V.

Posted in Neuigkeiten.