TG-Herren gewinnen Matchtiebreak-Wahnsinn in Hildesheim

Am dritten Spieltag der Oberliga mussten die 1. Herren zum Hildesheimer TC RW. Das erneut veränderte Team bewies dabei Nerven aus Drahtseilen. Insgesamt drei Matchtiebreaks sowie drei Tiebreaks gingen alle samt an die TG. An Anfang machte Ferdinand Gelbrich, der nach einer starken Leistung mit 6:3 5:7 10:6 bereits seinen zweiten Matchtiebreak in diesem Winter gewinnen konnte. Es folgten Felix Hesse und Torben Otto, die ebenfalls nach gewonnenen ersten Sätzen die Entscheidung im dritten Satz (Otto 6:3 3:6 10:3, Hesse 7:6 3:6 10:5) erkämpfen mussten. Markus Wesemann, der für den angeschlagenen Tim Fleißig an Position zwei ran musste, verlor sein Einzel, zeigte gegen den Bundesliga Spieler Marc Harenberg aber eine gute Partie. Mit 3:1, wodurch der vorzeitige Klassenerhalt bereits gesichert war, ging es in die Doppel. Den entscheidenden Punkt holten hier die beiden Youngsters Otto/Gelbrich mit, wie sollte es an diesem Tag auch anders sein, mit 7:6 7:6 und verteidigten somit den zweiten Tabellenplatz. In zwei Wochen kommt es dann in der TG Halle gegen die scheinbar unschlagbaren Lehrter zum Spitzenspiel, bei dem auch unsere TG-Spieler Tim Fleißig und Arne Carl wieder dabei sein werden.

Auch alle anderen TG-Teams blieben am vergangenen Wochenende ungeschlagen und machten ein gelungenes TG-Wochenende perfekt!

 

Die weiteren Ergebnisse:

2. Herren : DSV 1878 Hannover                        5:1

3. Herren : MTV Herrenhausen Hannover     6:0

Damen : TSV Anderten Hannover                    6:0

Die genauen Ergebnisse findet Ihr auf http://ntv.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueNORD.woa/wa/championship?championship=NTV+Sommer+08

 

Posted in Neuigkeiten.