TG-Spieler bei Turnieren erfolgreich

Einen tollen Erfolg verbuchte am vergangenen Wochenende unsere Nr. 2 der Herren. Als ungesetzter Spieler gelang Arne in der Einzelkonkurrenz der Sprung ins Viertelfinale der mit 4.000 Euro dotierten Bad Harzburg Open 2014. In der 1. Runde wurde Arne seiner Favoritenrolle gegen den Hannoveraner Leon-Carlos Liesecke (LK 8) gerecht und setzte sich mit 6:3 6:4 durch. Im Achtelfinale wartete dann Timo Schmidt vom HTV Hannover (388 DTB), den Arne nach einem typischen TG-Fight nach knapp drei Stunden mit 7:6 4:6 6:3 niederkämpfte. Noch am selben Tag musste “Carlovic” gegen den Lemgoer Lars Hartmann antreten (405 DTB) und verlor mit 1:6 3:6. „Kein gutes Spiel von mir”, analysierte Arne sein Viertelfinalspiel. Trotz der Müdigkeit holte Arne mit seinem Doppelpartner James Markiewicz (Alfeld) den Doppeltitel beim Turnier. Wir sagen Glückwunsch und gute Erholung Arne!

Ebenfalls im Einsatz war an diesem Wochenende unsere Nr. 1 der Herren 30 Benjamin Bethmann. Beim Möbel Hesse Seelzer Championship erreichte Benny in der Herren 30-Konkurrenz das Finale. Überzeugende Leistungen in den ersten beiden Runden (6:0 6:1 sowie 6:2 6:1) brachten Benny ins Halbfinale, wo er gegen seinen Vereinskollegen Sven Halfmann mit 6:1 6:1 die Oberhand behielt. Das Finale gegen den starken Lemgoer Martin Bock (LK 3) wurde am Sonntag Nachmittag begleitet von etwa 50 Zuschauern auf der Anlage des TV Letter. Nach einem starken Beginn und einer 5:3-Führung unseres Herren 30 Spitzenspielers steigerte sich der Lemgoer und erreichte den Tiebreak. Dort ließen beide Spieler eine Vielzahl an Chancen liegen, ehe Benny den Tiebreak denkbar knapp verlor. Auch im zweiten Satz, wo Benny knapp mit 4:6 den kürzeren zog, gaben beide Spieler alles. Kopf Hoch Benny, spätestens die dreiwöchige Türkeiarbeitsreise wird helfen, diese Niederlage zu verdauen!

(ein Text von Torben Otto; Foto: Arne Carl)

Posted in Neuigkeiten and tagged , , , .